Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Vitalzentrum

Den Körper verwöhnen und die Seele erfrischen


Den eigenen Bedürfnissen nachspüren

Noch vor dem Frühstück raus und Natur spüren? Das kann man beim Tautreten morgens um 7.00 Uhr auf der grünen Wiese vor dem großen Labyrinth. Wie fühlt es sich an, barfuß durch das nasse Gras zu waten? Eine Erinnerung an früher, an Kinderzeiten – oder womöglich eine ganz neue Erfahrung, die Sie gemeinsam mit anderen machen können?

Aber auch Ihre Sehnsucht nach Rückzug und Stille, nach Geborgenheit können Sie bei uns leben.

Auszeit in Kloster Arenberg – das ist auch der Duft nach Kräutern, ätherischen Ölen, Heusäcken. Wenn Sie im Haus Katharina logieren, können Sie ihn schon von Ihrem Zimmer aus riechen, sich davon ins Vitalzentrum locken lassen. Hier erleben Sie Entspannung für Leib und Seele. Wellness. Lassen Sie den Körper verwöhnen und tanken Sie innerlich Kraft.

0

Mitarbeiter­ :innen

0

Grad Celsius Schwimmbad­temperatur

0

Heusäcke pro Jahr

0

Liter Wasser im Schwimm­becken

Wellness im Kloster – Abschied vom Alltagsstress

Sich im Leib spüren und berühren lassen. Aus unserem christlich-ganzheitlichen Verständnis des Menschen machen wir Ihnen mit bewährten therapeutischen Methoden ein umfangreiches Fitness-, Leibsorge- und Wellnessangebot.

Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum
  • Die Wassertemperatur unseres Hallenbads mit Gegenstromanlage und Massagedüsen beträgt 27,5 Grad Celsius. Das Wasser in dem 10 m x 6 m großen Becken ist zirka 1,30 m tief.
  • In unserem Fitnessraum finden Sie einen Crosstrainer, ein Ergometer, ein Liegefahrrad, ein Rudergerät, eine Sprossenwand, Hanteln und vieles mehr. Ausgestattet mit Fitnessmatten, Balanceboards und Pezzibällen, können Sie den Fitnessraum nicht nur für Ihr persönliches Fitnesstraining, sondern beispielsweise auch für Yoga nutzen.
  • Der Kneipp-Tradition in unserem Hause folgend, finden Sie neben unserem Schwimmbad ein Indoor-Tretbecken mit angeschlossenem Armbecken. Stärken Sie Ihr Immunsystem und beugen Sie Gefäßerkrankungen vor, indem Sie mit vorgewärmten Füßen durch das Wasser waten.
  • Die finnische Sauna verfügt über einen Ruhebereich innen und außen. Es werden sowohl gemischte als auch getrennte Saunazeiten für Frauen und Männer angeboten.
  • Einen Bademantel können Sie gegen Gebühr am Empfang des Gästehauses ausleihen.
  • Föns finden Sie vor. Die Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Tretbecken ist im Übernachtungspreis inbegriffen. Für die Nutzung von Sauna und Infrarotkabine erheben wir eine geringe Pauschale.

Kneippsche Anwendungen

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Pfarrer Sebastian Kneipps Wissen um ganzheitliche Heilung hat in Kloster Arenberg Tradition. Wir vertrauen auf die Wirkkraft von Wasser, Pflanzen und Kräutern, gepaart mit Bewegung und einer gesunden, frischen Ernährung. Mit unseren Kneipp-Anwendungen und Bädern findet Ihr Körper zu seiner natürlichen Balance zurück.

  • Tautreten/ Wassertreten/ kaltes Armbad
  • Luftperlbad für die Beine
  • Crystal-Bad (Farb-Licht-Entspannungsbad mit Zusatz)
  • Heusack (Wärmeanwendung auf dem Zimmer)
  • Basisches Vollbad
  • Retterspitz klein
  • Retterspitz groß
  • Retterspitz Nasse Strümpfe

Massagen

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Verspannungen lösen. Genießen. Leib und Seele in Einklang bringen. Unser Team aus Physiotherapeut:innen, Masseur:innen, medizinischen Bademeister:innen und Shiatsu-Therapeut:innen hilft Ihnen, den Alltag hinter sich zu lassen.

  • Gesichtsmassage
  • Rückenmassage
  • Fußmassage
  • Fussrefelexzonenmassage
  • Aromaölmassage
  • Kräuterstempelmassage
  • Lymphdrainage

Wärmeanwendungen

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Wärme entspannt die Muskeln, lockert den Körper und führt ihm neue Energie zu. Wärme bedeutet wohlige Geborgenheit. Nutzen Sie Ihre Auszeit in Kloster Arenberg, um in unserer finnischen Sauna oder der Infrarotkabine dieses Wohlgefühl zu erleben, Energie und Kraft zu tanken.

  • Fangopackung
  • Infrarotkabine
  • Sauna (mit vorheriger Anmeldung)

Fußpflege

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Tag für Tag, Jahr um Jahr. Wir stehen, gehen, laufen oder tanzen mit ihnen. Urlaub in Kloster Arenberg ist die Gelegenheit, Ihre Füße entspannt hochzulegen, sie pflegen und verwöhnen zu lassen. Neben der professionellen Fußpflege können alle Arten von Fußbeschwerden Anlass für einen Besuch unseres Vitalzentrums sein.

  • Medizinische Fußpflege
  • Hornhaut- und Hühneraugenentfernung

Bewegungs- und Atemtherapie

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

In Kloster Arenberg können Sie von Atembeschwerden und Arthrose bis zu Rückenschmerzen und Rheuma mit klassischer Physiotherapie alles behandeln lassen. Unsere Physiotherapeut:innen leiten Sie zudem für das Training zu Hause an, damit die Wirkung Ihres Klosterurlaubs im Alltag nicht verpufft. In der Atemtherapie lernen Sie Ihren speziellen Atemrhythmus kennen – und ihn zu beeinflussen. So können Sie wieder mit sich selbst in Verbindung kommen und seelische Belastungen auflösen.

  • Vitalphysiotherapie
  • Vitalphysiotherapie im Wasser
  • Individuelle Beratung
  • Atemtherapie

Verwöhnkombinationen

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Unsere Füße sind wortwörtlich ein tragendes Element in unserem Leben. Sie müssen immer funktionieren, werden allerdings selten wohltuend behandelt. Oder gar verwöhnt. Unsere Verwöhnkombinationen ergänzen die klassische Fußpflege beispielsweise um eine Fußreflexzonenmassage oder ein Luftperlbad.

  • Medizinische Fußpflege und Luftperlbad Beine
  • Medizinische Fußpflege und Fußmassage

 

Auch Ihren Nacken können Sie mit einer wohltuenden Kombination verwöhnen lassen.

  • Fangopackung
  • Vital-Physiotherapie Schulter
  • Sanfte Massage

Aus anderen Kulturen

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Erholung und Kraftquelle gleichermaßen: Mit Shiatsu und Klangmassage sprechen wir Körper, Geist und Seele an. Die Behandlung mit den Händen (Shiatsu bedeutet Fingerdruck) und die Massage mit Klangschalen lösen körperliche Verspannungen und emotionale Blockaden, mobilisieren die Selbstheilungskräfte des Körpers und setzen so neue Energie frei.

  • Shiatsu Anwendungen
  • Klangmassage für den Rücken

In der Gruppe

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Gemeinsam Aktivangebote und Entspannungstechniken finden, die gut tun: Mit Aquafitness, Nordic Walking oder Wirbelsäulengymnastik bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung. Mit Yoga, autogenem Training oder Qi Gong tauchen Sie in die Ruhe unseres Klosters ein.

  • Aquafitness
  • Nordic Walking
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung PMR
  • Qi Gong
  • Yoga

Das sollten Sie beachten:

Wir empfehlen, Anwendungen im Vitalzentrum möglichst frühzeitig zu buchen. Den Anwendungsplan für Ihren Wellness-Urlaub erhalten Sie am Anreisetag.

  • Es gilt die am Tag der Anwendung gültige Preisliste.
  • Anwendungstermine, die nicht 24 Stunden vorher abgesagt wurden, müssen wir Ihnen leider in vollem Umfang in Rechnung stellen.
  • Es gilt Mund-/Nasenbedeckungspflicht.

Buchen Sie Ihre Anwendungen telefonisch

Telefonisch erreichen Sie uns unter 0261 64012920

Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Kraft schöpfen

„Ihr werdet Wasser schöpfen voll Freude aus den Quellen des Heils.“ (Jes 12,3) – in Berührung mit meinen inneren Kraftquellen heil werden an Leib und Seele.

Öffnungszeiten des Vitalzentrums

Im Vitalzentrum von Kloster Arenberg bieten wir Ihnen montags bis samstags Wellnessanwendungen für Einzelpersonen und Gruppen an. Unser lichtdurchflutetes Hallenbad sowie unser Fitnessraum sind täglich für Sie geöffnet.

Öffnungszeiten Vitalzentrum

  • Montag bis Freitag: von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr·
  • Samstag: von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Hallenbad

Hallenbad Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Fitnessraum

Unser Fitnessraum ist täglich zwischen 7.00 Uhr und 22.00 Uhr für Sie geöffnet.

Öffnungszeiten Sauna und Infrarotkabine

Saunazeiten
Kloster_Arenberg_Vitalzentrum

Das Vitalzentrum-Team

Besondere Angebote

Bewegung ist Lebenskraft. Beim Wandern zeigen wir Ihnen die Natur rund um Kloster Arenberg. Beim Tanzen leiten wir Sie an, Ihrem Körper, Ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Mit Leib- und Atemübungen können Sie den eigenen Körper erfahren. Sich erden. In die Ruhe und in die Stille finden. Und sich ganz auf Gott ausrichten.

Biodanza

Tanzen verbindet Menschen gleich welchen Alters. Beim Tanzen in der Gruppe spüren wir die Gemeinschaft mit anderen. Schwingen uns aufeinander ein. Fühlen unsere Lebenskraft.

Beim Biodanza bewegen wir uns zu rhythmischer Musik. Leicht und spielerisch erfahren wir den Kontakt zu anderen. Spüren ihre Nähe. Mit Hilfe sanfter Melodien kommen wir in unserem Innern an.

  • Bitte bringen Sie rutschfeste Socken und eine Wasserflasche mit.
  • Ort: Kloster Arenberg (Gymnastikraum), Cherubine-Willimann-Weg 1, 56077 Koblenz. Tel. 0261-64010
  • Termine: 22.09./20.10./24.11./22.12.2022
  • Kosten: 10,00 € für Klostergäste, 15,00 € für externe Teilnehmer
  • Kursleitung: Reinhild Bode, Biodanza-Lehrerin (IBF), Trainerin

Spirituelle Wandertage

Schwester Gertrud wandert für ihr Leben gern. Entdecken Sie bei ihren Tageswanderungen die schönsten Waldwege rund um Kloster Arenberg. Mit Lunchpaket und spirituellen Impulsen.

  • Termine 2023 folgen.
  • Zeit: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Ausrüstung: Wanderschuhe, Tagesrucksack, Sitzkissen, Regenschutz. Zur Tagesverpflegung erhalten Sie ein Lunchpaket.
  • Teilnehmerzahl: mind. 3 Personen – max. 12 Personen
  • Anmeldung: Bitte bis zwei Tage vor dem Beginn unter sr-gertrud@kloster-arenberg.de
  • Beachten Sie bitte: Die Durchführung der Wanderung ist witterungsabhängig.

Bei entsprechender Witterung wird nur ein halber Tag angeboten. Wir wandern vorwiegend im Schweigen.

Themenwoche Stille

Vom 12.12 – 17.12.2022 und 11.12. – 16.12.2023 bietet die Seelsorge zusammen mit dem Vitalzentrum eine Woche der Stille an. Anders als bei einem Kurs kann man frei wählen, an welchen Veranstaltungen man teilnimmt. Wenn Sie in diesen Tagen Gast in unserem Haus sind, laden wir Sie herzlich ein, unterschiedliche Wege und Formen von Stille zu erfahren:

  • Morgen- und Nachtimpulse zum Thema Stille
  • Meditationen in Verbindung mit Leibübungen
  • Adventliche Gottesdienste im Kerzenschein (Rorate-Messen)
  • Meditatives Film-Erlebnis
  • Still verweilen in der Natur
  • Stille im Klosteralltag (Erfahrungsbericht einer Schwester)

Nach der Gästebegrüßung am Montagvormittag stellen wir die Themenwoche näher vor. Doch auch ohne diese Einführung können Sie an allen Programmpunkten teilnehmen. Für die einzelnen Angebote braucht es in der Regel keine Anmeldung.

Eine besondere Erfahrung könnte sein: Ihre Anwendungstermine in unserem Vitalzentrum bewusst in Stille geschehen zu lassen. Oder Ihre Mahlzeiten im stillen Speiseraum schweigend zu verkosten.

In diesen Tagen sind selbstverständlich auch diejenigen herzlich willkommen, die während ihres Aufenthaltes in Kloster Arenberg nicht schweigen möchten.

So hat sich das Vitalzentrum entwickelt

1868 Wie alles begann

Mutter M. Cherubine Willimann gründet unsere Ordensgemeinschaft. Ein Jahr später entsteht mit bischöflicher Erlaubnis ein Pensionat im Koblenzer Stadtteil Arenberg. Die junge Ordensgemeinschaft engagiert sich in der ambulanten Krankenpflege.

1914 Der Erste Weltkrieg fordert Verwundete

Auf dem Klostergelände wird ein Lazarett errichtet. Das sogenannte Genesungsheim besteht bis zum Ende des Ersten Weltkriegs.

1945 Nachkriegswehen

Zwischenzeitlich besteht auf dem Arenberg ein Krankenhaus für Zivilkranke. Später zieht ein Altenheim in die Räume ein.

1953 Renovierung des Marianums

Der Gebäudeteil mit Blick auf den Klosterpark wird zum Kneipp-Sanatorium umgebaut.

1954 Arbeiten in den Außenanlagen

Auf dem Klostergelände entstehen ein Wassertretbecken und eine Liegewiese. Mit staatlicher Genehmigung eröffnet am 1. April das Kneipp-Sanatorium im Marianum.

1955 Umbau und Erneuerung

Das bestehende Kneipp-Sanatorium wird noch einmal umgebaut und erweitert. Im Dezember ist der Neubau fertiggestellt.

1973 Immer auf dem neuesten Stand

Erneute Sanierung des Marianums. Nur die Außenmauern bleiben bestehen. 1 Jahr später feiern die Schwestern von Kloster Arenberg die Einweihung und Eröffnung des „neuen Marianums“.

2001 Schließung des Kneipp-Sanatoriums

Zum Jahresende muss das Kneipp-Sanatorium schließen. Die Schwestern vom Arenberg wagen noch einmal einen Neubeginn.

2003 Neuanfang mit Wellness-Bereich

Am 30. Juli öffnet das Gästehaus Kloster Arenberg mit einem Wellness-Bereich: dem Vitalzentrum. Mit dem Anspruch „Erholen – Begegnen – Heilen“ treten Ordensschwestern und Mitarbeitende auf dem Arenberg an.

Preisübersicht für Hausgäste

Preisübersicht für Tagesgäste

Freude schenken

Sie möchten jemanden beschenken? Oder sich selbst beschenken lassen? Gerne stellen wir einen Gutschein in der gewünschten Höhe aus.

Kloster_Arenberg_Gutschein

Seelisch Kraft schöpfen?

VORTRAGS­REIHE „WAS UNS BEWEGT“

Jeden Mittwoch um 10.00 Uhr laden wir Sie zu einem Vortrag ein, öffnen wir für Sie unsere Schatzkisten. Schwestern oder Mitarbeiter:innen aus verschiedenen Abteilungen von Kloster Arenberg berichten aus ihrem Wirkungsbereich, aber auch von dem, was sie persönlich bewegt.

  • Sehnsucht nach Licht
  • 30.11.2022
  • Mariensaal
  • Sr. M. Scholastika, Generalpriorin
Kloster_Arenberg_Ueber-uns

Zurück zur Übersicht

teilen