IMPULS FÜR DEN MONAT MAI 2021

Aufleben

Der Mai ist ein Frauenmonat. Muttertag ist im Mai.
Im katholischen Kalender ist einer der beiden Marienmonate der Mai.
2019 begann im Mai unter dem Namen Maria 2.0 eine Protestbewegung katholischer Frauen für grundlegende Reformen in ihrer Kirche.
Seitdem ist viel gewachsen. (Das hat der Mai so an sich, das Wachsen und Blühen.)
Es gab Protestaktionen und Gebete, Konferenzen und Pilgermärsche, Vernetzung mit anderen Reformbewegungen und die Gründung von Gegenbewegungen.

So viel Leben, Mut, Kreativität und Kommunikation zeugt vom Wirken von Gottes Geistkraft.

Dieses Jahr haben sich Frauen, die ihre Berufungsgeschichten in dem Buch „Weil Gott es so will“ veröffentlicht haben, zum gemeinsamen Gebet am Welttag um geistliche Berufungen zusammengetan.

Den Gebetstext gebe ich Ihnen weiter mit dem Wunsch, dass auch Sie in diesem Mai mit Lebendigkeit, Mut und Kreativität beschenkt werden.

Gabriele Landler

 

Gebet – zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen 2021

Gott, unser Schöpfer,
ins Leben hast du uns gerufen,
Kraft und Fähigkeiten hast du uns gegeben.
Wir wollen, um die Kirche aufzubauen
und der Welt zu dienen,
alles wirksam werden lassen,
was in uns dein Antlitz spiegelt.

Jesus, unser Bruder,
du hast Frauen nicht gering geachtet
und hast Männer nicht bevorzugt.
Lass nicht zu,
dass deine Kirche dies entgegen deinem Beispiel weiter tut.
Erweise dich heute als Herr deiner Kirche.

Heiliger Geist, unsere Mitte,
die Gaben, die du schenkst,
sind viel zu kostbar, um sie zu vergraben!
Stärke alle die mit Treue und Geduld,
die noch gehindert werden,
deinem Ruf zum geistlichen Amt zu folgen.
Führe die zur Einsicht, die sie hindern
und dadurch der Kirche diese Gaben vorenthalten.

Erhöre unser Gebet, lebendiger Gott.

Regina M. Illemann
©rmi-wortwerkstatt.net, April 2021.

 

Impuls Mai 2021 zum Ausdrucken
 
Hier geht es zum Archiv der vergangenen Monatsimpulse.
Sie können sie ansehen und ausdrucken.