IMPULS FÜR DEN MONAT JULI 2020


Und wie nennen Sie es?

Es war so still geworden, dass es mir aufgefallen war.
Morgens auf dem Weg zur Messe, blieb ich eine Minute stehen und lauschte. Da war einfach Ruhe.

Nicht das große Getöse,
keine polternden Leute,
gar Armeen
oder irgendwelche Machthaber,
auch keine wohlgemeinten Zusammenkünfte
oder Zukunftsschutzpläne
hatten die Welt angehalten,
ein winzig kleines Virus, gar nicht sichtbar, war es.

Nicht wenige leiden,
noch immer,
unter Abstand, Auflage, Maske.
Einsamkeit und Angst.

Möglich ist es sich über Idioten zu ärgern
und von der neuen Mitmenschlichkeit zu „trinken“.

Aber, in dieser ruhenden Stille, konnte ich für einen Moment hören, weshalb nicht alles auseinanderfällt. In dies und das und was man sonst noch könnte.

Sondern, dieses eine
was dennoch,
oder gerade deswegen,
alles zusammenhält.

Ich nenne es Gott.
Und wie wollen Sie es nennen?

 

Einen gesegneten sonnigen Juli
wünscht ihn

Michael Toth

 

Impuls Juli 2020 zum Ausdrucken
 
Hier geht es zum Archiv der vergangenen Monatsimpulse.
Sie können sie ansehen und ausdrucken.