Auszeit im Kloster: Wellness für die Seele

Text: Rainer Heubeck
Fotos: © Kneipp Kurhäuser der Marienschwestern vom Karmel - Österreich
Fotos: Wolf


Wichtig für Klosterurlauber: die herzliche
Aufnahme in die Gemeinschaft.


„Wellness“ im Kloster: Kneipp-Anwendungen
sind häufig im Angebot



Oase der Ruhe:
Wie das Benediktinerstift Seitenstetten locken
viele Klöster mit ihren idyllischen Gärten.


Wellness für die Seele

Die Fastenzeit steht bevor - für viele Anlass, einmal inne zu halten. Sei es körperlich, etwa in Form einer Diät, oder geistig, durch eine Zeit der Besinnung. Immer mehr Klöster in Deutschland und Österreich reagieren auf dieses Bedürfnis mit speziellen Angeboten.

Unter dem Motto „Oasentage“, lädt zum Beispiel die Abtei Münsterschwarzach in Unterfranken Menschen ein, durch zwei Tage im Kloster Abstand zum Alltag zu gewinnen.

Viele Klöster in Deutschland und Osterreich halten ihre Türen offen -für Männer und Frauen, zum Teil auch für ganze Familien, die einige Tage zur Ruhe kommen möchten.
Ohne Handy, ohne Telefon, ohne Fernseher.

Viele der Klöster bieten so genanntes „ora et labora", das heißt, die Gäste können nicht nur mit den Mönchen gemeinsam den Gottesdienst feiern, sondern auch in Klostergärten oder Werkstätten aktiv mitarbeiten.

Darüber hinaus veranstalten zahlreiche Klöster Seminare und Workshops: Afrikanisches Trommeln wird im Franziskanerkloster Eggenfelden in Niederbayern angeboten, ein Kurs im Ikonenmalen kann in der Abtei Ottobeuren belegt werden, und die Zisterzienserinnen in Kloster Arenberg laden zu Besinnungstagen unter dem Motto „Gott liebt Tango“ ein. Ein Klassiker im Angebot vieler Klöster sind Fasten- oder Schweigewochen, aber auch Manager- und Erfolgstrainings, Heilkräuterseminare und Wellenesswochen mit Aroma- und Rückenmassagen finden sich in den Programmen.

Wer will, kann aber auch einfach nur am Leben der Mönche teilhaben, beispielsweise in Form eines ..Klosters auf Zeit“, und sich dabei spirituell begleiten lassen.

Wer an einem Klosteraufenthalt interessiert ist, hat mehrere Möglichkeiten, Kontakt aufzunehmen: Wer bereits weiß, wohin er möchte, fragt am besten direkt beim betreffenden Kloster an.

Interessenten, die sich zuerst einmal einen Überblick über die verschiedenen Angebote verschaffen möchten, können sich an Zusammenschlüsse wie das Haus der Orden in Bonn oder die österreichische Marketinggemeinschaft „Klösterreich" wenden.
Eine dritte Möglichkeit ist die Buchung über einen Spezialveranstalter, der Klosterurlaub als Pauschalreise im Angebot hat. Insbesondere das Bayerische Pilgerbüro bietet hierzu eine umfassende Auswahl. Im aktuellen Jahreskatalog: Klosteraufenthalte in Deutschland, Italien, Österreich, Spanien, Israel und der Tschechischen Republik. Eine einwöchige Reise ins Kloster Sta. Croce führt die Teilnehmer zum Beispiel auf die Spuren von Franz von Assisi. Beim fünftägigen Aufenthalt im Kloster St. Marien zu Helfta in Eisleben kann man sich unter theologischer Anleitung intensiv mit dem Thema „mittelalterliche Frauenmystik“ beschäftigen. Doch selbst, wer neben spirituellen auch nach sportlichen oder beruflichen Impulsen sucht, kann in Klöstern fündig werden.
So verfügt das Kloster Eggenfelden sogar über eine eigene Kegelbahn. und die Marienschwestern von Karmel im österreichischen Bad Kreuzen bieten nicht nur klassische Kneipp-Programme, sondern auch Kombi-Angebote wie Kneippen und Nordic Walking.

Ein regelrechtes Wellenesskloster betreiben die Dominikanerinnen im Koblenzer Kloster Arenberg. Sie führen ein Gästehaus mit Vitalzentrum und Schwimmbad und haben neben einem Kräutergarten auch einen Minigolfplatz. „Erholen - begegnen - heilen" lautet ihr Konzept. Neben der Wohlfühlwoche mit Aromamassagen von Schwester Andrea haben sie interessante Kurse im Angebot: Seminare zum Thema „Schick den Stress in die Wüste “. „Zeitmanagement als Weg zum Wesentlichen" oder „Paar-Sein in einer Patchwork-Familie“. Einen Blick lohnt auch das Seminarprogramm des Katholischen Bildungswerks in Marienthal. „Den Tiger reiten, ohne gefressen zu werden -über den Umgang mit Stress“ ist hier ebenso im Angebot wie ein Seminar zum Thema „Rückenwind für Ihren Erfolg.“